(Text: Ulja Held, Musik: Ulja und Niko Held)
Strophe 1
Es liegt was in der Luft / e, C
seit Jahren können wir es seh’n / a, H7
die Herrschenden auf dieser Welt
lösen nicht ein Menschheitsproblem:

Löhne sinken,
Abgase stinken,
Profite winken,
Menschen ertrinken
„Tja, eigentlich müsste man…“
Fang heute an!

Refrain:
InterBündnis, komm mach mit! / e, G
Das ist der beste erste Schritt. / D, C, H
Aus einem Wind wird ein Orkan –
es kommt auf´s Segel setzen an!
Arbeiter und Frauenpower,
Umweltschützer mit den Bauern
international, revolutionär,
die Jugend rebelliert – wir werden mehr! Oooohohohohohohoh

Strophe 2
Die Regierung geht nach rechts,
und die AfD sitzt im Bundestag
dem Faschismus ebnet sie den Weg
„Wehret den Anfängen“ ist angesagt!

Organisiert, es ist Zeit
Zeit, dass du dich traust
einen Finger brechen sie
doch fünf sind eine Faust!

Refrain…

Strophe 3
Wer uns teilen will, will herrschen,
siegen könn‘ wir nur vereint
Wir lernen klar zu unterscheiden:
Wo sitzt der wahre Feind?

Solidarisch engagiert,
Differenzen diskutiert,
die Einheit wird forciert,
überparteilich garantiert!

2x Refrain