Liebe Freunde von der Band Grup Yorum,

wir haben erfahren, dass mehrere Mitglieder eurer Musikgruppe in der Türkei festgenommen und gefoltert wurden. Wir verurteilen dieses Vorgehen und fordern die sofortige Freilassung! Ihr seid der faschistischen Erdogan-Regierung offensichtlich ein Dorn im Auge. Und das bestätigt nur die wichtige Rolle fortschrittlicher Musiker, die den Menschen mit ihrer Kunst den Rücken und den Zusammenhalt stärken – um niemals aufzugeben im Ringen um eine lebenswerte Zukunft ohne Unterdrückung und in Freiheit.

Wir sind wie Grup Yorum beim 18. Internationalen Pfingstjugendtreffen am 3./4. Juni in Gelsenkirchen aufgetreten und haben uns dort gemeinsam eingesetzt gegen Krieg und Faschismus, für den Weltfrieden und internationale Solidarität. Wir fühlen uns eng verbunden und wünschen Euch Kraft!

Es lebe die internationale Solidarität!
Mit wärmsten solidarischen Grüßen von der Band
Gehörwäsche aus Köln/Deutschland“

Kommentar verfassen